Aktionswoche "Natürliche Vielfalt ohne Gentechnik"

-Produkte, die diese Vielfalt auf allen Ebenen repräsentieren, stehen im Mittelpunkt der bundesweiten Aktionswoche „ ohne “, die vom 30. Mai bis 4. Juni 2011 in vielen Bioläden läuft. „Bio kann mehr!“, zum Beispiel für große Vielfalt sorgen, und zwar auf ganz unterschiedliche Weise – und aus Überzeugung ganz ohne . Auf biologisch bewirtschafteten Feldern und Wiesen fühlt sich zum Beispiel eine Vielfalt von Vögeln und Insekten wohl, und viele dieser Tiere machen sich sogar als Schädlingsbekämpfer nützlich. Weltweit sorgt der Ökolandbau dafür, dass die Vielfalt bewährter Anbautraditionen nicht in Vergessenheit gerät. Das sorgt für den Schutz der natürlichen Flora und Fauna und für gutes Gedeihen von exotischen Bio-Produkten wie Kakao, Bananen, Soja oder Amaranth. Zahlreiche Biobauern setzen auf Vielfalt auch bei Haustierrassen und Kulturpflanzen, zum Beispiel auf alte Getreidesorten, besondere Gewürzpflanzen oder neu für den Ökolandbau gezüchtete Gemüse. Innovative und Bio-Verarbeiter machen daraus Produkte, die wiederum Vielfalt und besondere Geschmackserlebnisse auf den Teller bringen. Rund 200 Bio-Fachgeschäfte beteiligen sich mit Veranstaltungen und besonderen Angeboten, zum Beispiel mit Filmabenden und Lesungen, mit Malwettbewerben, Radtouren zu Biohöfen, und Verkostungen, bei denen man Vielfalt sehen, riechen und schmecken kann. Pressearbeit und Anzeigen, Aufsteller, Aktionsplakate und Schaufensterfolien werden dafür sorgen, dass die Woche für Vielfalt keinem verborgen bleibt. In den beteiligten Läden werden leuchtend orangefarbene Produktanhänger auf die Produkte hinweisen, die in besonderer Weise für Vielfalt stehen. Alle beteiligten Naturkostfachgeschäfte sind auch Teil der bundesweiten Kampagne „Bio kann mehr!“, die den Blick auf die besonderen Leistungen, Werte und Regeln der Naturkostbranche lenkt. Mehr als 60 Bio-Hersteller und Naturkost-Großhändler stehen gemeinsam mit über 550 Naturkostgeschäften bundesweit hinter den Zielen dieser Kampagne, die im Bio-Kodex zusammengefasst sind. Naturkost steht für diese Unternehmen für Bio mit Herkunft, Transparenz und Sicherheit, für eine sozial-ökologische Gestaltung der Marktwirtschaft und für ganzheitliche Qualität, für natürlichen Geschmack und kompetente Beratung – für Bio aus Überzeugung. Zahlreiche Informationsmaterialien zu „Bio kann mehr!“ und aktuell die Aktionswoche „ ohne Gentechnik“ bringen den Kunden diese besonderen Werte nahe und machen auf Fachkompetenz und Engagement im Fachhandel aufmerksam. Bio-Vielfalt wird sichtbar und erlebbar. Mehr zum Thema

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *