Hess Natur wird nicht Genossenschaft

Als „weder nachvollziehbar noch zutreffend“ kommentiert der Vorstand der hnGeno den Ausschluss seitens des Noch-Eigentümers aus dem Verkaufsprozess um das Butzbacher Ökomodelabel Natur. „Uns wurde am Donnerstag mitgeteilt, dass wir als Bieter aussortiert worden sind“, heißt es in einer Pressemitteilung des hnGeno-Vorstandes. „Wir halten nach wie vor an unserem Ziel fest, hessnatur als Genossenschaft zu übernehmen“, so Walter Strasheim-Weitz vom hnGeno-Vorstand, „und werden nach dem unerwarteten Abbruch der Verhandlungen von Seiten des Verkäufers weitere Optionen prüfen. Wir sehen auch weiterhin Chancen, hier erfolgreich zu sein. Kunden, Mitarbeiter und nachhaltig gesonnene Menschen werden nach wie vor hinter der hnGeno stehen.“

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.