Bio-Glühwei(h)n-Nächte 2012

In vorweihnachtlichem Glanz erstrahlen bis zum 24. Dezember 2012 deutschlandweit 33 Biohöfe von Schleswig-Holstein bis Bayern. Das Netzwerk Ökologischer Landbau lädt bundesweit zu den Bio-Glühwei(h)n-Nächten 2012 ein.

Das sind stimmungsvolle Feste für die ganze Familie: Bei Hofführungen, Stallbesichtigungen und Gesprächsrunden erhalten die interessierten Hofbesucher einen Einblick in die Praxis des ökologischen Landbaus. Die Biobauern informieren über ökologische Produkte vom Bio-Wein bis zum Bio-Weihnachtsbaum und geben Tipps für leckere Weihnachtsmenüs. Echte Bio-Glühwei(h)n-Nacht-Stimmung kommt zum Beispiel auf beim Orakelfeuer, Laternenumzug mit Kindern zum Kuhstall, Kellerführungen im Kerzenlicht, Krippenspiel mit lebendigen Figuren und Tieren, Schätzspiele, Tannenbaumverlosung, Märchenerzählungen, Weihnachtsgeschichten im Stroh, Kutschenfahren über Feld und Weiden.

Hier und da kommt der Nikolaus vorbei – auf jedem Hof ist die Bio-Glühwei(h)n-Nacht anders. Bio- und Bio- gibt es aber überall.

Die Bio-Glühwei(h)n-Nächte 2012 sind eine Gemeinschaftsaktion des Netzwerkes der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau. In diesem Netzwerk sind zurzeit 235 ausgewählte Biohöfe aktiv, die meisten schon seit 2002. Seinerzeit ist es im Rahmen des vom Bundeslandwirtschaftsministerium initiierten Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft als tragende „Informationssäule“ eingeführt worden. Seitdem öffnen die Betriebe ihre Türen und Tore für alle, die es wollen. Sie „demonstrieren“ ungeschminkt, wie Ökolandbau in der Praxis funktioniert, sie zeigen und erläutern ihre Besonderheiten, Vorzüge und auch ihre Herausforderungen und Probleme. Ihr Angebot richtet sich an Fachpublikum und an Verbraucher, aber auch an Kindergärten, Schulklassen, Kleingärtner, Ärzte, Hebammen, Köche und Medienvertreter.

Mehr zum Thema

  • Informationen zu den Bio-Glühwei(h)n-Nächten 2012 sowie generell zum Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau insgesamt: www.demonstrationsbetriebe.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.