Europas Öko-Branche in Gefahr

Die Maltesische EU-Ratspräsidentschaft forciert offenbar die Beratungen für eine neue EU-Öko-Verordnung. Dazu soll die Verhandlungsposition der EU-Mitgliedsstaaten verändert werden. Dem Vernehmen nach stellten sich zahlreiche EU-Staaten dagegen, Deutschland wollte jedoch die Fortsetzung der Verhandlungen auf Grundlage eines, aus Sicht der Bio-Branche, schlechten Kompromisses. Was sagen die Bio-Branche und der Deutsche Bauernverband dazu?