Haltung von Mastschweinen verfassungswidrig?

Die Haltungsvorschriften in der Schweinemast verstoßen gegen das Tierschutzgesetz und sind verfassungswidrig. Das ist das Ergebnis eines von Greenpeace beauftragten Rechtsgutachtens zweier Hamburger Anwälte. Die zugelassenen Haltungsbedingungen fügten den Tieren Schmerzen, Leiden und Schäden zu. Dadurch werde geltendes Recht und das im Grundgesetz festgehaltene Staatsziel Tierschutz missachtet. Weiterlesen.