Deutsche Umwelthilfe fordert Einsatz für Mehrweg

Der Verpackungsverbrauch in Deutschland hat mit 18,15 Millionen Tonnen im Jahr 2015 einen neuen Höchststand erreicht. Das geht aus einer kürzlich vom Umweltbundesamt veröffentlichten Studie der GVM Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung hervor. Im Vergleich zum bisherigen Rekordwert aus dem Jahr 2014 mit 17,77 Millionen Tonnen Verpackungsmüll, nahm der Verbrauch noch einmal um 380.000 Tonnen zu. Nach Einschätzung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) ist das ein Zeichen für das Scheitern der bisherigen Abfallpolitik. Mehr Infos.