Nachrichten genfoodneindanke.de

Glyphosat: Der Einstieg in den Ausstieg?
19. April 2018
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat ihre Glyphosat-Minderungsstrategie vorgestellt. Konkrete Zahlen und Fristen nannte sie nicht. So sieht die Strategie aus: In der Landwirtschaft soll das Herbizid nur noch in bestimmten Fällen eingese […]
Leo Frühschütz
Verunreinigte Bio-Baumwolle: Oeko-Tex führt GVO-Prüfung ein
18. April 2018
Gut zwei Drittel der weltweit verarbeiteten Bio-Baumwolle stammt aus Indien. Gleichzeitig sind 90 Prozent der dort angebauten konventionellen Baumwolle gentechnisch verändert. Es besteht also ein hohes Rosiko, dass Bio-Baumwolle aus Indien mit Gentec […]
Leo Frühschütz
Ministerin Schulze will Glyphosat bis Ende 2021 verbieten
6. April 2018
Die neue Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat gefordert, das Herbizid Glyphosat bis Ende 2021 in Deutschland endgültig zu verbieten. Entscheiden kann sie das allerdings nicht alleine. Dazu bräucht sie das Einverständnis von Landwirtschafts […]
Leo Frühschütz
Auch die Schweizer diskutieren über Regelungen für Genome Editing
5. April 2018
Noch bis Ende 2021 gilt in der Schweiz ein Moratorium für den kommerziellen Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen. Doch der Import gentechnisch veränderter Futtermittel ist erlaubt, ebenso der Anbau zu Forschungszwecken. Deshalb müssen auch die Sch […]
Leo Frühschütz
Mexiko: Tortillas sind mit Gentech-Mais verunreinigt
28. März 2018
Gentechnisch manipulierter Mais darf in Mexiko nicht angebaut werden. Doch über Mais-Importe aus den USA und möglicherweise auch über verunreinigtes Saatgut gelangt Gentech-Mais dennoch in die Lebensmittel. Weitestgehend gentechnikfrei sind dagegen P […]
Leo Frühschütz
EU-Kommission: Monsanto-Übernahme durch Bayer mit Auflagen genehmigt
22. März 2018
Die EU-Kommission hat der Hochzeit von Bayer und Monsanto ihren Segen erteilt. Bedingung ist, dass Bayer Unternehmensteile im Wert von gut sechs Milliarden Euro abgibt. Bayer hat dem bereits zugestimmt und will das gesamte Paket an den Mitbewerber BA […]
Leo Frühschütz
Jetzt ist es amtlich: Syngenta zahlt 1,23 Milliarden Euro an US-Landwirte
20. März 2018
Der Schweizer Konzern Syngenta zahlt in den USA 1,51 Milliarden US-Dollar, das sind 1,23 Milliarden Euro in einen Fond. Das Geld soll an US-Landwirte und Getreidehändler fließen, die durch die verfrühte Markteinführung der gentechnisch veränderten Ma […]
Leo Frühschütz
Europäisches Gericht stärkt das Vorsorgeprinzip
19. März 2018
Auch die gesundheitlichen Risiken gentechnisch veränderter Organismen können nach ihrer Zulassung durch die EU-Kommission Thema vor Gericht sein. Das ist das Ergebnis eines Urteils des Europäischen Gerichts in Sachen Testbiotech gegen EU-Kommission ( […]
Leo Frühschütz
Gentech-Baumwolle in Indien: mehr Pestizide, mehr Dünger, stagnierende Erträge
12. März 2018
In den letzten zehn Jahren sind die Baumwoll-Erträge der indischen Bauern kaum gestiegen. Dabei setzen die Landwirte immer mehr Kunstdünger ein und greifen seit einigen Jahren auch verstärkt zu Pestiziden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht der ind […]
Leo Frühschütz
Wieder patentiert das EPA eine konventionell gezüchtete Pflanze – diesmal eine Melone
7. März 2018
Das Europäische Patentamt (EPA) hat ein Patent auf konventionell gezüchtete Melonen mit einer erhöhten Resistenz gegenüber falschem Mehltau erteilt. Beantragt hatte das Patent das niederländische Saatgut-Unternehmen Enza Zaden. Das Bündnis Keine Pate […]
Leo Frühschütz