Nachrichten genfoodneindanke.de

Gentech-Raps: Bauern müssen Felder umpflügen
20. Februar 2019
Deutsche Landwirte müssen 2.500 bis 3.000 Hektar Felder umpflügen, auf denen sie im letzten Herbst Winterraps ausgesät hatten. Das verwendete Saatgut der Monsanto-Marke Dekalb war mit gentechnischem Raps der Linie GT73 verunreinigt. In Frankreich sin […]
Leo Frühschütz
Schweizer Regierung will Regeln für Genome Editing lockern
18. Februar 2019
Der Bundesrat – die Schweizer Regierung – will die Zulassung von Produkten aus Genome Editing erleichtern. Das Gremium  beschloss, das geltende Gentechnikrecht solle „risikobasiert den neuen Entwicklungen angepasst werden“. Bis Ende des Jahres will d […]
Leo Frühschütz
Genome Editing lässt sich nachweisen – doch das genügt nicht
12. Februar 2019
Im Prinzip lassen sich kleine Manipulationen am Erbgut einer Pflanze, etwa durch die Gen-Schere CRISPR/Cas nachweisen. Doch um die EU zuverlässig vor der Einfuhr solcher Pflanzen zu schützen, reicht das nicht aus. Gentechnikkonzerne, Pflanzenzüchter […]
Leo Frühschütz
Nigeria lässt den Anbau von Gentech-Bohnen zu
6. Februar 2019
Nigerianische Bauern dürfen ab sofort gentechnisch veränderter (gv) Augenbohnen anbauen. Die Pflanze produziert ein Bt-Toxin zur Abwehr des Bohnen-Zünslers. Das manipulierte Erbgut dafür stammt vom Gentechnik-Konzern Monsanto. Augenbohnen zählen zu d […]
Leo Frühschütz
Die Vorbereitungen für die nächsten Glyphosat-Prozesse laufen
4. Februar 2019
Bei den anstehenden Glyphosat-Prozessen in den USA ringen die Anwälte der Kläger und des Bayer-Konzerns um die beste Ausgangsposition. Denn es geht um Milliarden, wenn im Frühjahr die nächsten Jurys zusammentreten. Die erste Verhandlung beginnt am 25 […]
Leo Frühschütz
Französisches Gericht verbietet Bayer-Pestizid mit Glyphosat
30. Januar 2019
Das Herbizid Roundup Pro 360 von Bayer darf in Frankreich nicht mehr verkauft und angewandt werden. Das hat das Verwaltungsgericht der französischen Stadt Lyon entschieden. Die Zulassung des Unkrautvernichter durch die staatliche Behörde für Lebensmi […]
Leo Frühschütz
USA liefern mehr Sojabohnen in die EU
24. Januar 2019
Anfang Januar verkündete die EU-Kommission, die Einfuhren von Sojabohnen aus den USA hätten im zweiten Halbjahr 2018 um 112 Prozent zugenommen, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Mit einem Anteil von 75 Prozent an den EU-Sojaimporten seien die USA […]
Leo Frühschütz
Glyphosat-Bewertung: Wenn aus Abschreiben ein Plagiat wird
16. Januar 2019
Bei der Bewertung des Herbizids Glyphosat hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) Texte aus den Anträgen der Hersteller übernommen. Eine Studie hat den Umfang dieser Übernahmen deutlich gemacht und spricht von Plagiaten. Das BfR bezeichnete […]
Leo Frühschütz
Frankreich: So geht Glyphosatausstieg
15. Januar 2019
Frankreich hat Glyphosat in öffentlichen Anlagen seit zwei Jahren verboten. Seit dem Jahreswechsel darf das Herbizid nicht mehr an Hobbygärtner verkauft werden. Über eine Pestizidabgabe hat die Regierung den Wirkstoff teurer gemacht. Frankreichs Präs […]
Leo Frühschütz
Die USA kennzeichnen Genfood ein bisschen
11. Januar 2019
Mit einer Verordnung hat das US-amerikanische Landwirtschaftsministerium (USDA) geregelt, wie in den USA künftig Lebensmittel mit gentechnisch veränderten Zutaten zu kennzeichnen sind. Verbraucherschützer kritisierten die Regelung als unzureichend. D […]
Leo Frühschütz