Nachrichten genfoodneindanke.de

Bundesregierung fördert neue gentechnische Züchtungsverfahren
26. April 2017
Das Bundesforschungsministerium (BMBF) will in den nächsten zwei Jahren neue gentechnische Züchtungsverfahren mit sechs Millionen Euro fördern. Im Rahmen der Förderinitiative Nutzpflanzen der Zukunft sollen „insbesondere die unter dem Begriff Genome […]
Leo Frühschütz
Immer noch: Genfood beunruhigt Verbraucher
25. April 2017
Gentechnisch veränderte Lebensmittel führen die Hitliste der bekanntesten Gesundheits- und Verbraucherthemen in Deutschland an. 93 Prozent der für den Verbraucher-Monitor des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) Befragten gaben an, von dem Thema […]
Leo Frühschütz
Urteil: Monsanto verletzt Menschenrechte
20. April 2017
Fünf international renommierte Juristen sind zu dem Ergebnis gekommen, dass der US-Konzern Monsanto Menschenrechte verletzt. Sie haben im Rahmen des Monsanto-Tribunals die Aktivitäten des Konzerns nach völker- und menschenrechtlichen Gesichtspunkten […]
Leo Frühschütz
Behörde warnt: Krankheitserreger in Gentechnik-Baukasten gefunden
18. April 2017
Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat vor einem Do-it-yourself-Gentechnik Baukasten aus den USA gewarnt. Die Behörde teilte mit, sie habe in dem Produkt der Firma The Odin „potenziell krankheitserregende Bakteri […]
Leo Frühschütz
EPA: Weitere Patente auf herkömmliche Pflanzen erteilt
13. April 2017
Das Europäische Patentamt (EPA) hat 2016 rund 170 Patente auf Pflanzen erteilt. Das ergab eine Auswertung der Initiative „Keine Patente auf Saatgut!“ Diese Patente betrafen herkömmliche Pflanzen, 40 von ihnen bezogen sich auf konventionelle Züchtunge […]
Leo Frühschütz
Chemie: EU-Kommission genehmigt Elefantenhochzeiten
10. April 2017
Die EU-Kommission hat die Fusion der beiden US-amerikanischen Chemiekonzerne Dow und DuPont genehmigt. Auch der Zusammenschluss des Schweizer Chemiekonzerns Syngenta mit Chem China hat das Plazet der EU-Wettbewerbshüter bekommen – jeweils mit Auflage […]
Leo Frühschütz
Das Saatgut in Deutschland ist weitestgehend gentechnikfrei
6. April 2017
Bei der Beprobung des Saatgutes für die Frühjahrsaussaat haben die deutschen Behörden nur eine einzige gentechnische Verunreinigung entdeckt – so wenig wie noch nie. „Die Ergebnisse der amtlichen Kontrollen zeigen, dass es möglich ist, Saatgut gentec […]
Leo Frühschütz
Gekaufte Wissenschaft: Neuer Report zu Glyphosat
3. April 2017
Der von der österreichischen Umweltorganisation Global 2000 veröffentlichte Report Glyphosat und Krebs: Gekaufte Wissenschaft zeigt auf, mit welchen Methoden Pestizidhersteller, insbesondere Monsanto, Einfluss auf die Bewertung des Herbizids Glyphosa […]
Leo Frühschütz
Gentech-Mais: Anbauzulassung droht – aber keine Gefahr
29. März 2017
Die EU-Kommission wird voraussichtlich bald die drei genamnipulierten Maislinien MON810, Bt11 und 1507 für den Anbau in der EU zulassen. Die Mitgliedsstaaten kamen in zwei Abstimmungen nicht auf die erforderliche qualifizierte Mehrheit, die notwendig […]
Leo Frühschütz
Gentech-Fliegen schwirren in einem Labor in Göttingen
27. März 2017
An der Universität Göttigen hat einWissenschaftler mit gentechnisch veränderten Fliegen experimentiert. Das dafür verwendete Labor entsprach nicht den vorgeschriebenen Sicherheitsstandards. Das meldeten Testbiotech, die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche […]
Leo Frühschütz