Süße Fruchtaufstriche

Süße Brotaufstriche




Definition:

Süße Brotbeläge aus verarbeiteten Rohstoffen wie Obst, Nüssen oder Schokolade. Dazu zählen Konfitüren, Marmeladen, Gelees, Apfel- und Birnenkraut, Zuckerrübensirup, Erdnussbutter, Nuss-Nougat-Cremes sowie Honig aller Art.

Konventionelle Produkte:

Rohstoffe aus konventionellem Anbau.

Biologische Produkte:

Rohstoffe aus kontrolliert-biologischem Anbau. Besonderheit der Bio-Hersteller sind Fruchtaufstriche, die deutlich mehr Frucht enthalten als Marmelade und Konfitüre und mit alternativen Süßungsmitteln wie Rohrohrzucker, Apfel- oder Agavedicksaft gesüßt sind, nicht jedoch mit  raffiniertem Zucker.

Tip:

Süße Brotaufstriche haben in der Regel einen hohen Gesamtzuckergehalt – deshalb sparsam aufs Brot streichen und in Maßen essen.