Marmelade

Marmelade


Definition:

Süßer Brotaufstrich aus Zitrusfrüchten wie Orangen, Zitronen, Mandarinen oder Grapefruits. Der Anteil der fruchtigen Zutaten – zerkleinerter Früchte, Fruchtmark , Saft, wässriger Auszug – muss mindestens 20 Prozent betragen, auch Schalenstückchen und ätherische Öle der Zitrusfrüchte dürfen mit hinein.

Konventionelle Produkte:

Früchte aus konventionellem Obstanbau.

Biologische Produkte:

Mit Obst aus kontrolliert-biologischem Anbau. Früchte und Schalen werden mit Rohrzucker, Zitronensaft und dem Geliermittel Pektin eingekocht. In der Regel sind mindestens 45 Prozent Frucht drin.

Tip:

Marmelade dürfen sich Aufstriche mit anderen Fruchtsorten nennen, wenn sie – privat eingekocht – auf lokalen Märkten oder ab Hof an Endverbraucher verkauft werden.