E-Nummern

A B

werden für die zugelassenen Lebensmittel-Zusatzstoffe vergeben und müssen auf der Verpackung des entsprechenden Lebensmittels angegeben werden. E steht für EG/EU bzw. für edible (eßbar). Hinter den Nummern E100–E180 verbergern sich beispielsweise Farbstoffe. Sie bezeichnen auch Konservierungsmittel, Stabilisatoren, Aromen, Säuerungsmittel und Emulgatoren. Die Naturkostbranche verzichtet weitgehend auf Zusatzstoffe in Lebensmitteln, weil viele von ihnen Allergien auslösen können und manche sogar als krebserregend gelten.