Glycin

A B

ist die am einfachsten aufgebaute nicht-essentielle Aminosäure, also ein Eiweißbaustein. Der Körper kann Glycin selbst herstellen und muß es nicht durch die Nahrung zugeführt bekommen (daher “nicht-essentiell”). Es wird unter anderem für den Aufbau der Knochen benötigt.