Kunststoffe

A B

künstlich hergestellte Stoffe, die meist aus Produkten der Petro-chemie bestehen. Sind als billigerer Ersatz für andere, natürliche Werkstoffe entstanden. Bei der Produktion werden Ressourcen wie Erdöl verbraucht, können Schadstoffe freigesetzt werden, im Gebrauch bestehen Risiken durch Weichmacher und Farbpigmente aus Schwermetallen, beim Verbrennen gasen giftige Verbindungen aus (Dioxine, Schwermetalle, FCKW). Dem wird durch Kunststoff-Recycling entgegengearbeitet.