Paprika

Naturkost-ABC:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gemüsepaprika sind oft grün oder rot, teilweise auch gelb, weiß, violett oder schwarz. Grüne Paprika sind unreif geerntete rote oder gelbe Paprika, im Geschmack daher etwas herber und leicht bitter. Ausgereifte Paprika schmecken süßlich-mild.

Spitzpaprika treten bevorzugt rot, manchmal auch gelblich-grün auf. Ihr Fruchtfleisch ist etwas dünner und weniger saftig, der Geschmack der roten süß, der der gelben etwas weniger süß und herber als gleichfarbige Gemüsepaprika.

Zur Familie der Paprika zählen auch die Peperoni. Sie ist klein und länglich-spitz, präsentiert sich grün, gelb oder rot und mild bis ultra-scharf. In Europa geerntet heißt sie Peperoni. Stammt sie aus Lateinamerika, nennt man sie Chili.

Jalapenos sind kleine, spitze und ultrascharfe Chilis, grün oder rot mit dicker fleischiger Fruchtwand. Auf der Schärfeskala „Scoville“ zwischen 2.500 und 8.000 Einheiten.