Quecksilber

A B

gehört zu den toxischen Schwermetallen, die sich in unserer Nahrung ablagern können. Durch Verbrennung von Kohle, Heizöl und Müll gelangt Quecksilber in die Luft. Quecksilberhaltige Abwässer verseuchen Böden, Flüsse, Seen und Meeresbuchten. Akute Quecksilbervergiftungen haben Nervenlähmungen und irreversible Gehirnschäden zur Folge.