Powidl (S&K 09/2012) : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(1)

Powidl (S&K 09/2012)

 

Zutaten

Alkoholisch · Für ca. 300–400 ml
Zubereitung: 30 Min. + Einkochzeit: 3 h
Pro 100 ml: 215 kcal; 0,25 g F, 2 g E, 47 g KH

  • 1 kg Zwetschgen
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Apfelessig
  • je 1 Prise gemahlene Nelken und Zimt
  • 10 ml Rum

Zubereitung

  1. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Zwetschgenhälften mit 25 ml Wasser, Zucker, Essig, Nelke und Zimt in einen Bräter geben.
  2. Bräter in den auf 150°C vorgeheizten Backofen schieben und unter gelegentlichem Umrühren ca. 3 Stunden einkochen, bis die Masse sehr zäh und dunkellila ist.
  3. Alles in einen Topf umfüllen, mit dem Pürierstab pürieren, Rum zufügen und das Ganze unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel aufkochen lassen. Dabei darauf achten, dass die Masse am Topfboden nicht ansetzt. Evtl. noch weitere 10–20 Min. leise kochen lassen.
  4. Powidl heiß in ausgekochte Schraubverschlussgläser füllen und sofort ­verschließen. Schmeckt besonders gut zu einem frischen Hefezopf!Schrot&Korn
Herbstgenüsse aus dem Ofen (S&K 09/2012)

© Text Helga Boschitz Rezepte Susanne Walter
Fotos
Maria Grossmann

Zubereitungszeit Zubereitung: 30 Min. + Einkochzeit: 3 Std
Kalorien Pro 100 ml: 215 kcal
Portionen Für 300 - 400ml
Rubrik Fruehstueck
Monat September
Jahreszeit Herbst
Land

Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

 
Powered By Recipes software