Auberginenauflauf mit Schafkäsekruste : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(0)

Auberginenauflauf mit Schafkäsekruste

kein Rezeptbild vorhanden

 

Zutaten

Für 2 Personen

  • 1 große Aubergine
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml Wasser
  • Kräutersalz
  • Oregano
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Naturtofu
  • Sojasauce
  • frischer Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Naturjoghurt
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL gemischte frische Kräuter
  • (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Thymian)
  • Die Aubergine putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Hälfte des Olivenöles in einem Topf erhitzen und die Auberginenstücke darin kurz anbraten, die Hitze reduzieren und mit Wasser ablöschen. Das Gemüse salzen, mit Oregano würzen und bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten gar dünsten.

    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Anschließend das restliche Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Den Tofu mit einer Gabel zerbröseln, in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit Kräutersalz, Sojasauce und Pfeffer würzen.

    Den Joghurt mit der Crème fraîche verrühren. Die Knoblauchzehe schälen, durch eine Presse drücken und zu dem Joghurt geben. Anschließend die Sauce mit Kräutern, Pfeffer und Salz kräftig abschmecken. Das Auberginengemüse portionsweise auf Tellern verteilen, den Tofu daneben anrichten und die kalte Joghurtsauce dazu reichen.

    Zubereitungszeit: ca. 20 Min.


    aus: Leo Frühschütz, Schnelle Küche
    mit Rezepten von Judith Braun

    © bio verlag, 2000

    siehe auch: Schrot&Korn 9/98: Schnelle Küche und Leserrezepte:

    Zubereitung

    Zubereitungszeit ca. 20 Minuten
    Kalorien
    Portionen 2
    Rubrik Hauptgericht
    Monat k. A.
    Jahreszeit k. A.
    Land
     Kommentare
    von: claumog
    Wo ist bitte der Schafskäse?
     

    Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

     
    Powered By Recipes software