Auberginenröllchen : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(0)

Auberginenröllchen

kein Rezeptbild vorhanden

 

Zutaten

Für 4 Personen

Auberginenröllchen

  • 2-3 mittelgroße Auberginen
  • etwas Öl
  • 350 g Tofu
  • 1 Zwiebel
  • evtl. ein Schuß Weißwein
  • 1 EL Hefeflocken
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 1 EL Tamari
  • Salz, Pfeffer

Soße

  • 400 g Tomatenpassata
  • Salz, Pfeffer 
  • 1 EL Olivenöl
  • Basilikumblätter
  • Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung

Auberginenröllchen

Auberginen der Länge nach in circa 20 dünne Scheiben schneiden, salzen, ziehen lassen (siehe Tip), ausdrücken und in Öl von beiden Seiten goldgelb braten.

Tofu mit Gabel zerdrücken. Zwiebel hacken, in Öl andünsten und auf Wunsch mit Weißwein ablöschen. Zwiebel, Hefeflocken, Tofu, Parmesan, Ei, Semmelbrösel und Petersilie zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Mit Tamari, Salz und Pfeffer abschmecken.

Je einen gehäuften Eßlöffel Tofumasse auf die Auberginenscheiben geben und einrollen.

Soße

Öl unter das Tomatenpassata rühren. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.Die Hälfte des Passatas auf ein Backblech streichen. Die Auberginenröllchen darauf legen und dünn mit Passata bestreichen. Mit Parmesan bestreuen und 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Die Auberginenröllchen schmecken auch kalt. In einer fest schließenden Box, lassen sich die Röllchen gut transportieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten + Zeit zum Ziehenlassen der Auberginenscheiben

Tip:

Wenn Sie die Auberginenscheiben nach dem Salzen circa zwei Stunden ziehen lassen und dann ausdrücken, verlieren sie ihre Bitterstoffe.

Zubereitungszeit 15 bis 30 Minuten
Kalorien
Portionen 4
Rubrik Hauptgericht
Monat k. A.
Jahreszeit k. A.
Land Deutschland

Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

 
Powered By Recipes software