Gefüllte Chinakohlröllchen mit Schnittlauchsoße : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(0)

Gefüllte Chinakohlröllchen mit Schnittlauchsoße

kein Rezeptbild vorhanden

 

Zutaten

für vier Personen

Zutaten Chinakohlröllchen:

  • 100 gr Hirse
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Teelöffel Butter oder Öl
  • ca. 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine Möhre (75 gr)
  • 1 kleines Stück Kohlrabi (75 gr)
  • 1 große Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 gr Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 kleiner, möglichst dicker Chinakohl
  • etwas Gemüsebrühe

Zutaten:

  • 1 Stück Lauch (ca. 50 gr)
  • 1 Stück Sellerie (ca. 50 gr)
  • 1 Esslöffel Butter
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml süße Sahne
  • 100 ml Milch
  • 1 gestrichener Teelöffel Mehl (Type 405)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Hirse in einem Haarsieb so lange heiß abspülen, bis kein Schaum mehr abläuft. Zwiebel fein würfeln, im heißen Fett anschwitzen, Hirse zugeben, kurz mitschwitzen. Brühe aufgießen, Deckel auflegen und die Hirse bei stark reduzierter Hitze ohne Umrühren etwa 20 Minuten quellen lassen. Bei Bedarf mehr Brühe zugeben. Möhre und Kohlrabi fein reiben und am Ende der Hirse-Garzeit zur Hirse geben. Knoblauchzehe, Gewürze und Doppelrahm-Frischkäse zugeben und alles umrühren. Würzig abschmecken und etwas abkühlen lassen. Vorsichtig 15-20 Chinakohl-Blätter vom Kopf lösen und in kochendem Wasser jeweils etwa eine Minute blanchieren. Sofort kurz in kaltes Wasser tauchen und zum Trocknen nebeneinander auf ein großes Küchentuch legen. Sehr dicke Blattstrünke keilförmig ausschneiden oder flach schneiden. Chinakohl-Blätter eventuell noch weiter abtrocknen und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Eventuell kleine oder zerrissene Blätter übereinander legen. Jeweils 1-2 Esslöffel Hirsemasse als Berg auf den dickeren Teil der Blätter verteilen. Seiten über die Hirsemasse einschlagen und Blätter nicht zu fest aufrollen. Röllchen dicht aneinander auf den Blattstrünken in eine Pfanne setzen. So viel Brühe angießen, dass der Boden gut bedeckt ist. Die Röllchen etwa fünf Minuten leicht köcheln lassen.

Lauch und Sellerie putzen und klein würfeln oder grob reiben. Butter erhitzen und Gemüse anschwitzen. Brühe aufgießen, mit aufgelegtem Deckel etwa 10 Minuten weich kochen. Falls gewünscht, Gemüse durch ein Sieb streichen, damit die Soße ganz cremig wird. Sahne zugießen und Sauce im offenen Topf 5-10 Minuten einköcheln lassen. Zum Andicken Milch mit Mehl anrühren, zur Sauce geben, aufkochen lassen. Sauce abschmecken, Schnittlauch in sehr feine Röllchen schneiden und kurz vor dem Servieren unter die Sauce rühren.

Quelle: Susanne Teige: Winterliche Festtagsküche, mit Rezepten von Claudia Buch, zu erhalten in vielen Bioläden für fünf Mark, auch zu bestellen beim bio verlag, Am Eichwald 24, 64850 Schaafheim (fünf Mark plus Porto), (wenn auch Ihr Rezept das Rezept der Woche werden soll, dann mailen Sie es doch einfach an BioKoeln@aol.com).

Zubereitungszeit
Kalorien
Portionen 4
Rubrik Hauptgericht
Monat k. A.
Jahreszeit k. A.
Land

Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

 
Powered By Recipes software