Hirse-Bratlinge : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(1)

Hirse-Bratlinge

kein Rezeptbild vorhanden

 

Zutaten

Für 4 Personen

  • 200 g Hirse
  • 500 g Wasser
  • 2 Eier
  • 2 Zwiebeln, klein gehackt
  • 1 mittelgroße Möhre, klein gehackt
  • 150 g Tofu natur, mit einer Gabel zerdrückt
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Meersalz
  • frischer Dill, Petersilie, Pfefferminze
  • 100 g Sultanas (12 Std. geweicht)
  • reichlich Einweichwasser
  • Palmfett zum Ausbraten

Zubereitung

Sultanas am Abend vor dem Zubereiten der Bratlinge in reichlich Wasseran einem kühlen Ort einweichen. Die Hirse in der angegebenen MengeWasser bei kleiner Hitze ca. 10 Min. kochen. Den geschlossenen Topf vonder Herdplatte ziehen und langsam erkalten lassen. Zwiebeln und Möhrein etwas Palmfett kurz anbraten, mit Tofu, Sultanas, Honig, Meersalz, Dillund Petersilie zu der Hirse geben. Wenn die Masse genug abgekühlt ist,die Eier unterrühren. Mit angefeuchteten Händen aus der Massekleine flache Bratlinge formen, in diese eine Mulde drücken und einMinzblatt hineinlegen, schließen, Kügelchen formen und goldgelbausbraten. Die Bratlinge können auch auf einem geölten Backblechin der vorgeheizten Backröhre bei ca. 220°C, 15-20 Min. gebackenwerden. Dazu paßt eine Vanillesoße.

Zubereitungszeit: 40 Minuten


siehe: Schrot&Korn 9/98
Schnelle Küche - Leserrezepte:
H. Weinberg, Potsdam
Zubereitungszeit 40 Minuten
Kalorien
Portionen 4
Rubrik Hauptgericht
Monat k. A.
Jahreszeit k. A.
Land

Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

 
Powered By Recipes software