Reisbällchen mit Spinat und Feta - glutenfrei (S&K 09/2011) : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(0)

Reisbällchen mit Spinat und Feta - glutenfrei (S&K 09/2011)

 

Zutaten

Für zirka 30 Bällchen
Zubereitung: 50 Min. + Kalt stellen: 60 Min.

  • 400 g Reis
  • 2 Eier, leicht verquirlt
  • 125 g gekochter Spinat, gehackt
  • 230 g Parmesan, gerieben
  • 100 g weicher Feta, zerdrückt
  • 3 EL Pinienkerne, geröstet
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Panade:

  • 100 g Maismehl (Maisstärke)
  • 2 Eier, leicht verquirlt
  • 250 g glutenfreies Paniermehl
  • Pflanzenöl zum Frittieren

Zubereitung

Zitronenspalten und Parmesanspäne (nach Belieben)

  1. Reis kochen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  2. Reis, Eier, Spinat, Parmesan, Feta und Pinienkerne gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mischung zu golfballgroßen Kugeln formen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. Reisbällchen mit Maismehl bestäuben, im Ei wälzen und mit Paniermehl panieren.
  4. Bällchen in heißem Öl goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen warm halten. Noch heiß mit Zitronenspalten und Parmesan servieren.

Shepherd,

Glutenfreie Rezepte (S&K 09/2011)

© Rezepte aus:
Shepherd, Sue: Glutenfrei kochen.
Über 120 köstliche Rezepte.
Umschau Verlag, 2009, 208 Seiten,
19,90 Euro

Zubereitungszeit Zubereitung: 50 Min. + Kalt stellen: 60 Min.
Kalorien
Portionen für ca. 30 Bällchen
Rubrik Hauptgericht
Monat September
Jahreszeit Herbst
Land

Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

 
Powered By Recipes software