Süßkartoffel-Curry mit Kokos und Erdnüssen (S&K 02/2011) : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(31)

Süßkartoffel-Curry mit Kokos und Erdnüssen (S&K 02/2011)

 

Zutaten

vegan, Raffiniert, schnell
Für 4 Portionen
Zubereitung: 20 Min. + Garzeit: 15 Min.
Pro Portion: 425 kcal; 9 g F, 17 g E, 76 g K

  • 1 rote Chilischote, entkernt
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 600 g Süßkartoffeln
  • 1 EL Öl
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 250 g Gemüsebrühe
  • 250 g Kokosmilch
  • 150 g TK-Erbsen
  • 80 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
  • 4 EL Kokos-Chips
  • frischer Koriander
  • Salz

Zubereitung

  1. Chili fein hacken. Ingwer, Knoblauch und Zwiebel fein würfeln. Süßkartoffel schälen und in 3 cm große Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Chili, Ingwer, Zwiebel und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Süßkartoffeln und Curry zugeben. Kurz anrösten.
  3. Brühe und Kokosmilch zugeben, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Erbsen zugeben. Weitere 5 Minuten köcheln.
  4. Erdnüsse hacken und unter das Curry mischen. Mit Salz abschmecken.
  5. Kokos-Chips in einer Pfanne ohne Fett rösten. Korianderblätter fein schneiden. Beides über das Curry streuen.

 

Tipp: Wer die Suppe länger warm halten möchte, sollte sie püriert. Die Süßkartoffelstücke würden sonst zu stark zerfallen.

Schrot&Korn

Kochen mit Kokos (S&K 02/2011)

© Text Gabriele Augenstein Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels

Zubereitungszeit 20 Minuten + Garzeit 15 Minuten
Kalorien 425 kcal pro Portion
Portionen 4 Portionen
Rubrik Hauptgericht
Monat Februar
Jahreszeit Winter
Land

Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

 
Powered By Recipes software