Fusilli-Salat mit Kichererbsen : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(0)

Fusilli-Salat mit Kichererbsen

 

Zutaten

Für 4 Personen. Zubereitung: 30 Min. + Einweichzeit: über Nacht + Kochzeit: 2 Std.

  • 80 g Kichererbsen
  • 300 g Fusilli
  • 1 grüne Chilischote
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • ½ Bund Salbei
  • 125 ml trockener Weißwein
  • Pfeffer
  • Salz

Dressing:

  • 2 EL Rotweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

1 Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Bei schwacher Hitze in frischem Wasser 2 Stunden garen. Abgießen.

2 Fusilli in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen.

3 Chili, Paprika und Zwiebel fein würfeln. Im heißen Butterschmalz andünsten. Salzen und pfeffern. Wein angießen. Flüssigkeit verdampfen lassen. In Streifen geschnittene Salbeiblätter und Kichererbsen unterrühren.

4 Essig, Salz, Pfeffer, Öl und etwas Nudelwasser verrühren. Mit dem Gemüse und den Nudeln mischen. Mit Petersilie bestreut lauwarm oder kalt servieren.

PastaAlle Bilder und Rezepte aus:

Pasta.

Zabert Sandmann Verlag,
Euro 4,95, 128 Seiten,
ISBN 978-3898831208

Rezepte für Pasta (Schrot&Korn 4/2007)

© Stockfood/ Caggiano Photography

Zubereitungszeit länger als 90 Minuten
Kalorien
Portionen 4
Rubrik Salate
Monat Mai
Jahreszeit Frühling
Land Italien

Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

 
Powered By Recipes software