Hirse-Taboulé mit Aprikosen (S&K 08/2021) : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(0)

Hirse-Taboulé mit Aprikosen (S&K 08/2021)

 

Zutaten

Erfrischend
Leicht - 4 Portionen
Gesamtzeit: 30 Min
Pro Portion: 315 kcal; 8 g E, 13 g F, 36 g KH

Zutaten

  • 100 g Hirse (oder Bulgur)
  • 1 Römersalat
  • ½ Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Aprikosen
  • 4 getrocknete Soft-Aprikosen
  • ½ Bund Minze
  • ½ Bund Petersilie
  • 30 g Kürbiskerne
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Hirse mit 200 ml Wasser aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Min. garen. Anschließend 10 Min. quellen lassen.
  2. Römersalatblätter vorsichtig lösen, waschen und gut trocken schleudern.
  3. Gurke der Länge nach sechsteln und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel vierteln und in hauchfeine Scheibchen schneiden. Aprikosen entkernen und würfeln.
  4. Getrocknete Aprikosen sehr fein würfeln. Minze und Petersilie fein hacken. Alles mit Hirse und Kürbiskernen mischen. Mit Olivenöl, Zitronensaft, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer anmachen.
  5. Taboulé in die Salatblätter füllen und auf einer Platte anrichten.

Schrot&Korn

Zucchini: Die Küche der Levante
Schrot&Korn 08/2021

Fotos und Rezepte Sabrina Sue Daniels und Lena Merz Text Gabriele Augenstein
Zubereitungszeit Gesamtzeit: 30 Min
Kalorien Pro Portion: 315 kcal
Portionen 4 Portionen
Rubrik Salate
Monat August
Jahreszeit Sommer
Land

Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

 
Powered By Recipes software