Taboulé : das Rezeptportal von naturkost.de - bio, vollwertig, vegetarisch
(0)

Taboulé

kein Rezeptbild vorhanden

 

Zutaten

Für 1 Person

  • 50 g Cous-Cous-Gries (muß nicht gekocht werden!)
  • 8 cl kaltes Wasser
  • 2-3 El Olivenöl
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • versch. Frischgemüse, z.B. 1-2 Tomaten, 1/2 grüner Paprika, 1/2 gelber Parpika
  • schwarze, in Kräutern eingelegte, Oliven
  • griech. frischer Schafskäse
  • ein Paar frische Pfefferminzblätter
  • Zitronenhälfte
  • gem. Korianderkörner

Zubereitung

Wasser in eine Schüssel geben, Olivenöl dazugeben Cous-Couslangsam einstreuen, so daß alle Grießkörner von Olivenölberührt werden (Schüssel ein bißchen schütteln, damitsich immer wieder die Ölschicht an der Oberfläche zurückbildenkann). Zitronensaft dazugeben, salzen und pfeffern. Verschieden Frischgemüsedazugeben. Oliven, Schafskäse, Pfefferminzblätter und die andereZitronenhälfte untermischen. Mit Koriander würzen, und die Schaleder Zitrone mit einem Messer reinschnibbeln. Dann im Kühlschrank,zugedeckt kalt stellen, ungefähr 10-15 Min.(je länger desto besser).Dazu passen Hammelkoteletts, Hammelbauchfleisch, gebraten in Olivenölmit Kräutern der Provence. Fleischlose Variante: Feta (mit Kräuternund Olivenöl eingelegt) auf Vollkorntoastbrot, mit Olivenöl beträufelt.

Zubereitungszeit: 30 Minuten


siehe: Schrot&Korn 9/98
Schnelle Küche - Leserrezepte:
P. Haas, Remscheid
Zubereitungszeit 30 Minuten
Kalorien
Portionen 1
Rubrik Salate
Monat k. A.
Jahreszeit k. A.
Land

Bio- und vegetarische Rezepte | Bio-Adressen | Bio-Lebensmittel und Ernährung

 
Powered By Recipes software