Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Buchweizen-Galetten mit Zitronensoße
Für 4 Personen

Galetten

  • 100 g feiner Buchweizenschrot
  • 100 g Weizen-Vollkornmehl
  • 1 EL Leinsamen
  • 220 ml Milch
  • 3 Eier
  • weißer Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Meersalz
  • 2-3 EL Butterschmalz

Zitronensoße

  • 200 ml Milch
  • 200 ml Wasser
  • 3 EL Reismehl
  • 1 1/2 EL Butter
  • eine halbe unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • Kardamom
  • 1 Prise Koriander
  • Meersalz

Für die Galetten Schrot, Mehl, Leinsamen und Milch vermengen. Eier dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig würzen und bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
Für die Soße Milch, Wasser, Reismehl und Butter unter Rühren aufkochen, 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Besonders fein wird die Soße, wenn man sie zusätzlich püriert. Kurz vor dem Servieren die Soße nochmals aufkochen, Zitronensaft und -schale unterrühren. Mit den Gewürzen abschmecken.

In einer Bratpfanne wenig Butterschmalz erhitzen. Für jede Galette einen Esslöffel Teig in die Pfanne geben. Galette bei kleiner Hitze beidseitig braten.

Buchweizengaletten und Zitronensoße auf vorgewärmten Tellern anrichten.


Zubereitungszeit: 45-50 Minuten



aus: Naturburger vegetarisch, Midena Verlag


© bio verlag gmbh