Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Chicorée-Weintrauben-Gratin

  • 300 g Kartoffeln, fest-kochend
  • 300 g Chicorée
  • 150 g Weintrauben, blau
  • 150 g Camembert
  • 2 g Butterschmalz zum Fetten
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Naturreismehl
  • 300 ml Milch
  • 1/4 Bd. Petersilie
  • Meersalz, Pfeffer

Die Kartoffeln gut abbürsten und bißfest dämpfen. In der Zwischenzeit die Soße zubereiten. Dazu das Natur-reismehl nußig andarren, die Milch einrühren und ca. 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Mit fein geschnittener Petersilie, Meersalz und Pfeffer abschmecken.
Die Chicorée putzen, eventuell waschen, halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Jede Chicorée-Hälfte ein weiteres Mal halbieren. Die Weintrauben waschen und ebenfalls halbieren. Den Camembert in Scheiben schneiden.
Gedämpfte Kartoffeln in dickere Scheiben schneiden und mit Chicorée fächerförmig in eine leicht gefettete Auflaufform schichten. Mit Soße übergießen und mit den Camembertscheiben und Weintrauben belegen. Die Sonnenblumenkernedarauf verteilen. In vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen.


© bio verlag gmbh