Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Frühlingseintopf mit Käseklößchen

Klößchen:

  • 100 ml Wasser.Prise Meersalz
  • 10 g Butter.80 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Ei.50 g geriebener Emmentaler
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • Prise Pfeffer.Prise Koriander

Eintopf:

  • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
  • 80 g Karotten, in Scheiben
  • 80 g Kartoffeln, grob gewürfelt
  • 80 g Wirsing oder Weißkohl, grob gewürfelt
  • 500 ml Gemüsebrühe oder Wasser
  • 50 g Frühlingszwiebeln, feine Ringe
  • 5 g Butter.1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 TL Meersalz.Prise Pfeffer.Prise Muskat
  • frische Kräuter, klein gehackt, zum Garnieren

Klößchen: Wasser, Meersalz und Butter abgedeckt aufkochen.Dinkelvollkornmehl auf einmal zugeben und mit einem Kochlöffel beivoller Hitze zu einem Teigkloß verarbeiten. Wenn sich am Topfbodenein weißlicher Belag bildet kann

Zum Schluß mit geriebenem Emmentaler und Petersilie verfeinern.Mit Gewürzen kräftig abschmecken. Kleine Klößchen formenund in leicht gesalzenem Wasser 10-15 Minuten garziehen (90 Grad) lassen.

Die Klößchen sind fertig, wenn sie an die Oberflächesteigen. Sie sollten dann noch

20 Minuten im abgedeckten Topf nachziehen.

Eintopf: Vorbereitetes Gemüse und Kartoffelwürfel in Gemüsebrüheaufkochen und 10-15 Minuten köcheln lassen. In den letzten 5 Minutendie Frühlingszwiebelringe zugeben. Butter einrühren und Eintopfmit den Gewürzen kräftig abschmecken.

Käseklößchen in den Eintopf geben. Mit frischen Kräuterngarnieren.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten


siehe: Ostern feiern mit leckeren Brunch-Ideen (Suk 4/98)
  • mit freundlicher Genehmigung des pala-Verlages:
    Ute Rabe:
    Man nehme: Keime... pala-verlag,
    128 Seiten, DM 12,80.
    ISBN 3-923176-57-0.

© bio verlag gmbh