Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Grappoli mit Dreikäsesauce

(3 Pers.)

  • 300 g Grappoli
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 75 g Gorgonzola
  • 100 ml Sahne
  • 1 Prise Chilipulver
  • 100 g Pecorino, gerieben
  • 100 g Gruyère, gerieben
  • 150 g saure Sahne

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten al dente garen.

In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und in der zerlassenen Butter andünsten. Nach einigen Minuten den Gorgonzola zugeben und mit einem Löffel zerkleinern. Wenn dieser geschmolzen ist, die Sahne und das Chilipulver einrühren. Pecorino und Gruyère zufügen und unter Rühren kurz erhitzen.

Die saure Sahne zugeben, dann den Topf von der Kochstelle nehmen.

In einer vorgewärmten Schüssel mit den Grappoli vermischen und sofort servieren.


mit freundlicher Genehmigung von

Davert-Mühle

© bio verlag gmbh