Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Kartoffelgratin mit Buchweizen

Für 4 Personen

  • 20 g Hirsevollkornmehl
  • 400 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • 80 g Magerquark
  • 1 TL Kräutersalz
  • je eine Pr. Pfeffer, Muskat, Koriander
  • 400 g Kohlrabi, dünne Scheiben
  • 400 g Kartoffeln, dünne Scheiben
  • Kruste
  • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
  • 30 g Butter
  • 50 g Magerquark
  • 1 TL Meerrettich
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 4-5 EL Vollkornbrösel
  • 1-2 EL Brennesselblätter, fein geschnitten
  • 5 EL Buchweizen

Hirsevollkornmehl trocken andarren, Milch unter Rührenauf einmal zugießen und zwei Minuten köcheln lassen.Anschließend etwas abkühlen lassen. Eigelb und Magerquarkunterziehen. Mit Gewürzen abschmecken.

Für die Kruste alle Zutaten bis auf die Buchweizenkörnervermengen, abschmecken und einige Minuten quellen lassen.

Kohlrabi- und Kartoffelscheiben fächerförmig in eineAuflaufform schichten, Soße darüber gießen, dieKrustenmasse darauf verteilen und mit dem Buchweizen bestreuen.Gratin im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad etwa 30-40 Minutenbacken.


© bio verlag gmbh