Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Kokaido-Ingwersuppe

  • 900 g Hokaido
  • 600 g Kartoffeln
  • ca. 1/2 Ingwerwurzel (je nach Geschmack darf's auch mehr oder weniger sein) ( 2 große Zwiebeln
  • 2-3 EL Sonnenblumenöl
  • 1,8 l Gemüsebrühe
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, etwas Curry
  • etwas Shoyu (Sojasoße)
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • ca. 100 g Sesam

Hokaido und Kartoffeln schälen, grob würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Zwiebeln würfeln und im Sonnenblumenöl andünsten. Kürbis-, Kartoffel- und Ingwerstücke dazugeben, kurz dünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, gut 20 Minuten kochen lassen und pürieren. Mit Zitronensaft, Gewürzen und Shoyu abschmecken. Blätter von der Petersilie abzupfen und unter die Suppe rühren. Suppe nicht mehr kochen! Sesam trocken in der Pfanne rösten. Suppe in Tassen füllen und etwas Sesam darüber streuen.

Zubereitungszeit: ca.40 Min.


Spät-Sommer-Buffet vom partyservice La nature, Schrot&Korn 10/2000


© bio verlag gmbh