Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Quinoa mit Paprikaschoten
Für 4 Personen

  • 3 grüne, rote oder gelbe Paprikaschoten
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Quinoa
  • 1 EL Gemüsebrüheextrakt
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Butter
  • 2 EL geriebener Parmesan

Paprika und Chili halbieren, von den Kernen befreien, waschen und inStreifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein zerkleinern. Quinoamit 1/2 Liter Wasser und der Gemüsebrühe aufkochen und zugedeckt15 Minuten garen. Das Öl erhitzen, Paprikaschoten, Chili, Zwiebel undKnoblauch darin etwa 5 Minuten rösten, bis die Schoten bißfestsind. Mit Salz würzen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.Zur Quinoa geben, Butter und Parmesan zufügen und alles mit einer Gabellocker mischen. Quinoa und Paprikaschoten auf vorgewärmten Tellernanrichten. Dazu paßt eine Tomatensoße.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten


aus:

Köstlichkeiten aus der Getreideküche

Barbara Rias-Bucher informiert in dem Buch über Getreide- und Pseudogetreidearten wie Amaranth, Buchweizen, Dinkel und Grünkern, Gerste, Hafer, Hirse, Mais, Quinoa, Reis, Roggen, Weizen und Wildreis. Außerdem zeigt die Autorin an 50 Rezepten wie vielfältig die Körner in der Küche eingesetzt werden können.

Barbara Rias-Bucher: Gesunde Köstlichkeiten aus der Getreideküche. Südwest-Verlag, München, 1998, 96 Seiten, mit Fotos, DM 19,90. ISBN 3-517-07607-4.


© bio verlag gmbh