Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Schnelle Auberginenpizza

Für 2 Personen

  • 1 kleine Aubergine
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 4 EL Tomatenmark
  • 4 EL Tomatenketchup
  • Saft einer unbehandelten Zitrone
  • Kräutersalz
  • 1 EL Pizzagewürz
  • (Oregano, Basilikum, Rosmarin, Thymian)
  • 2 fertig belegbare Pizzateig-Böden
  • 250 g Schafkäse
  • Den Backofen auf 200°C (Heißluft 180°C) vorheizen. Die Aubergine sowie die Zucchini putzen, waschen und in etwa 5 mm dünne Scheiben schneiden. Anschließend das Tomatenmark mit dem Ketchup, dem Zitronensaft, dem Salz und dem Pizzagewürz verrühren. Die beiden Pizzaböden auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und die Tomatensauce auf den Teigböden verteilen. Danach die Auberginen- sowie die Zucchinischeiben darauf legen. Den Schafkäse mit einer Gabel zerbröseln und über das Gemüse streuen. Nun die Pizza im Backofen 15 Minuten backen, herausnehmen und servieren.

    Zubereitungszeit: ca. 25 Min.


    aus: Leo Frühschütz, Schnelle Küche
    mit Rezepten von Judith Braun

    © bio verlag, 2000

    siehe auch: Schrot&Korn 9/98: Schnelle Küche und Leserrezepte:


    © bio verlag gmbh