Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Käsespätzle

Für 6 Personen
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

  • 400 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Meersalz
  • 4 Eier
  • 100 ml Wasser
  • 5 kleine Zwiebeln oder
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 EL Butter
  • je 100 g geriebener Appenzeller, Greyerzer und Emmentaler

1 Aus Mehl, Salz, Eiern und Wasser einen Teig herstellen.

2 Zwiebelringe in der heißen Butter anrösten.

3 Teig dünn auf ein Brett streichen und mit einem Schaber feine Streifen in einen großen Topf mit sprudelndem Salzwasser schaben.

4 Sobald die Spätzle an die Oberfläche steigen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und in eine gebutterte Auflaufform füllen.

5 Wenn ein Drittel des Teiges verbraucht ist, Spätzle mit einem Drittel Käse bestreuen und bei 150 °C im Ofen warm stellen.

Nächste Lage Spätzle schaben.

6 Wenn insgesamt drei Lagen Spätzle und drei Lagen Käse in der Auflaufform sind, Röstzwiebeln darüber geben und sofort servieren.



© bio verlag gmbh