Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Badischer Zwiebelkuchen

Badischer Zwiebelkuchen

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten + ca. 30 Minuten Ruhezeit + ca. 35 Minuten Backzeit

  • 300 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 30 g Hefe
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 175 ml lauwarme Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Meersalz
  • 750 g lila Zwiebeln
  • 150 g Räuchertofu
  • 2 EL Butter
  • 2 Eier
  • 200 ml saure Sahne
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • 100 g Walnusshälften

1 Aus Mehl, Hefe, Zucker, Milch, Öl und Salz einen Teig kneten und zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen.

2 Zwiebeln in Ringe schneiden. Tofu würfeln.Beides in Butter andünsten.

3 Teig ausrollen und gefettete Backform damit auskleiden. 10 Minuten ruhen lassen.

4 Eier mit Sahne und Gewürzen verquirlen.

5 Zwiebeln und Tofu auf dem Teigboden verteilen. Mit Nusshälften bestreuen.

6 Eiersahne über den Zwiebelkuchen gießen. Bei 200 °C (Heißluft 180 °C) etwa 35 Minuten backen.

Tipp:

Nicht vergessen, Federweißer kühl zu stellen!


Fotos: Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Rezepte: Judith Braun


© bio verlag gmbh