Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Rahmguss-Torte mit Heidelbeeren

Foto: GU/Brauner

Für 1 Springform.
Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 50 Minuten + Kühlzeit: 30 Minuten

Mürbeteig:

  • 250 g Mehl 1 Prise Zimt 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g kalte Butter in Flöckchen
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Ei

Nussfüllung:

  • 100 g gemahlene Nüsse 50 g Zucker 1 2 TL Zimt 1 Ei

Obstfüllung:

  • 1 kg Heidelbeeren aus dem Glas
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver (für 500 ml Milch)
  • 20 g Zucker
  • Fett für die Form
  • Mehl zum Arbeiten

Rahmguss:

  • 3 Eier 80 g Zucker
  • 200 g saure Sahne

Verzierung:

  • 6 EL Puderzucker

1 Die Zutaten für den Mürbeteig rasch zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten kühl stellen.

2 Alle Zutaten für die Nussfüllung gut mischen.

3 Heidelbeeren abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 2 EL Heidelbeeren beiseite stellen.

4 Aus Puddingpulver, Zucker und 500 ml Saft nach Packungsangaben einen Pudding kochen.

5 Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in die gefettete Form legen. Bei 200 °C (Umluft 180 °C) 10 Minuten vorbacken.

6 Teigboden aus dem Ofen nehmen und mit der Nussfüllung bestreichen. Heidelbeeren darauf verteilen und mit der Puddingmasse bedecken. Weitere 15-20 Minuten backen.

7 Für den Rahmguss die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Saure Sahne unterrühren.

8 Torte aus dem Ofen nehmen. Rahmguss darauf verteilen und in 20 Minuten fertig backen.

9 Ofen ausschalten und die Torte bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Mit den übrigen Heidelbeeren garnieren.


Rezept aus:

Monika Köhler: Tortenzauber – einfach köstlich. GU, 144 Seiten, 14,90 Euro, ISBN 3-7742-6074-5

© bio verlag gmbh