Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Nanteser Plätzchen

Ergibt 10 Stück. Zubereitung: 30 Min. + Kühlzeit: 60 Min., Backzeit: 8–10 Min.

  • 125 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 50 g Butter
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 2 Eigelb
  • 10 g geriebene Mandeln
  • 1 EL Rohrohr-Puderzucker

1 Mehl mit Butter, Zucker und einem Eigelb verkneten. Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde kühlen.

2 Teig zwischen zwei Lagen Backpapier 3 mm dick ausrollen. Oberes Papier entfernen. Kreise mit 6 cm Durchmesser ausstechen.

3 Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen. Mit einer Gabel Kreuz einritzen. In die Mitte je eine Messerspitze geriebene Mandeln streuen. Mit Puderzucker bestäuben. Bei 180–200 °C etwa 8–10 Minuten backen.

S&K

Französische Winterküche (Schrot&Korn 12/2007)

© © Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes // Rezepte: Sabine Kumm

 


© bio verlag gmbh