Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Grünes Risotto mit Pilzen (Schrot&Korn 5/2008)

Für 4 Personen. Zubereitung: 20 Min. + Garzeit: 30 Min.

  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 3 EL Öl
  • 200 g Risottoreis
  • 150 ml Weißwein
  • 750–800 ml heiße Gemüsebrühe
  • 2 Stängel Frühlingslauch
  • 300 g grüner Spargel
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • je ½ Bund Kerbel, Estragon und Petersilie, gehackt
  • 50 g geriebener Parmesankäse
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer

1 Zwiebel in 1 EL heißem Öl glasig schwitzen. Reis kurz mitschwitzen. Wein und 200 ml Brühe angießen. 25 Minuten garen. Ab und zu umrühren. Nach und nach die restliche Brühe zugießen. Garen, bis der Reis bissfest ist.

2 Lauch schräg in Ringe, Spargel schräg in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 6 Minuten garen. Abschrecken.

3 Kräuterseitlinge halbieren oder vierteln. Im restlichen Öl braten. Pilze, Kräuter, Spargel, Lauch, Parmesan und Butter unter das Risotto rühren. Salzen und pfeffern. Sofort servieren.

Tipp

Wer Naturreis verwenden möchte, lässt ihn über Nacht in Wasser quellen. Die Garzeit beträgt dann 25 Minuten.

Frühlingsrezepte – festlich leicht
(Schrot&Korn 5/2008)

©Thorsten Suedfels // Foodstyling und Rezepte: Pia Westermann

 


© bio verlag gmbh