Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Maisbällchen
3 Dosen Mais (die 330 g Dosen)
1 Dose Kidneybohnen (400 g)
5-6 Champignons (braun)
1 Chilischote
1 TL Dill
1 TL Thymian
1 TL Bohnenkraut
1 TL Piment
1 TL Gemahlener Chili
 TL Szechuanpfeffer
 TL Koriander
etwas Salz
Semmelbrösel Den Mais und die Bohnen Abtropfen lassen. Die ca. Dreiviertelte Menge vom Mais zusammen mit den Bohnen durch den Mixer jagen oder mit dem Pürierstab bearbeiten. Piment und Szechuanpfeffer im Mörser Grob Zerstoßen und dann zusammen mit den anderen Gewürzen in die Masse geben. Die Chilischote und die Champignons sehr fein Schneiden und zusammen mit den restlichen Maiskörnern auch untermischen. Jetzt so viel Semmelbrösel zugeben bis eine gut Formbare Masse Entsteht. Daraus etwa Walnussgroße Kugeln Formen und entweder in der Pfanne rausbacken, in die Friteuse geben oder für 30 Minuten in den Dampfgarer geben.

Beim Bild: Links aus dem Dampfgarer, Rechts aus der Friteuse


© bio verlag gmbh