Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Zitronentörtchen mit warmer Vanillesoße (Schrot&Korn 2/2009)

Für 3 Personen. Pro Person ca. 1 €. Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + 15 Minuten Backzeit

Törtchen

  • 1 Ei
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 25 ml Sonnenblumenöl
  • 30 ml Zitronenlimonade
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 50 g Weizen-Vollkornmehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • etwas Butter und Grieß für die Form

Vanillesoße

  • 1 Päckchen Vanille- Puddingpulver
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 300 ml Milch
  • evtl. 150 g süße Sahne

1 Ei und Zucker schaumig rühren, Öl, Limonade und Zitronenschale unterrühren. Mehl mit Back- pulver mischen, alles zu einem flüssigen Teig verrühren.

2 Teig in gebutterte, mit Grieß ausgestreute Muffinförmchen füllen, im nicht vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Heißluft 165 °C) ca. 15 Minuten backen.

3 Puddingpulver mit Zucker und 5 Esslöffeln Milch verrühren, restliche Milch zum Kochen bringen, angerührtes Pulver zugeben, kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen.

4 Vanillesoße zu den kalten oder noch warmen Törtchen reichen, auf Wunsch mit geschlagener Sahne verzieren. Schrot&Korn

Preiswerte Biogerichte (Schrot&Korn 2/2009)

©MultiPix GmbH / Fotos: Lars Marmann / Foodstyling Jürgen Vondung / Styling Barbara Kristandt // Rezepte Judith Maassen


© bio verlag gmbh