Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Tacoschale mit Salatfüllung (Schrot&Korn 8/2009)

Für 4 Personen. Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten Tortilla-Grundteig

  • 175 g fein gemahlenes Dinkel-Vollkornmehl
  • 125 g Maismehl
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 120 ml Wasser Füllung
  • 8 Blätter Eisbergsalat
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 4 Peperoni
  • 12 dickere Gurkenscheiben
  • 4 EL Mais (aus dem Glas)
  • 150 g Naturjoghurt (oder Sojajoghurt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico bianco
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer

1 Dinkel- und Maismehl mit Salz und Backpulver mischen, Öl zugeben, bis ein krümeliger Teig entsteht.

2 Nach und nach Wasser zugeben, mit den Händen kneten, bis der Teig geschmeidig ist und nicht mehr klebt, in Folie wickeln, 30 Minuten kühlen.

3 Teig in 12 Portionen à circa 40 Gramm teilen, jedes Stück zu einer Kugel formen, mit den Händen flach drücken und dünn ausrollen.

4 Tortillas in einer Pfanne ohne Fettzugabe von beiden Seiten je eine Minute bei mittlerer Hitze backen, bis sie braune Flecken bekommen.

5 Die noch warmen Tortillas über eine umgedrehte Tasse legen, mit Küchentuch leicht andrücken, auskühlen lassen.

6 Für die Füllung Salatblätter in mundgerechte Stücke reißen, Tomaten in Würfel schneiden.

7 Tacoschalen mit Salat, Tomatenstücken, Peperoni, geviertelten Gurkenscheiben und Mais bestücken.

8 Joghurt mit Öl, Essig und Gewürzen kräftig verrühren und über den Salat geben.

Schrot&Korn

 

Mexiko Küche (Schrot&Korn 8/2009)

© MultiPix GmbH: Fotografie Lars Marmann, Christian Huss, Styling Barbara Kristandt // Foodstyling Jürgen Vondung // Rezepte Judith Braun // Produktion Ute Justen


© bio verlag gmbh