Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Gefüllte Gemüsezwiebeln
Für 4 Personen

Zutaten:

  • 150 g rote Linsen
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 4 gr. Gemüsezwiebeln
  • 1 l kochendes Wasser
  • 2 Tomaten, klein geschnitten
  • 1 gelbe Paprikaschote, klein geschnitten
  • 5 Röschen Rosenkohl, klein geschnitten
  • 1 TL Kräutersalz
  • 2 EL Miso
  • 1 TL Tomatenmark
  • 100 g Tofu Die Linsen in der Gemüsebrühe ca. 15 Min. garen, 10 Min. nachquellen lassen. Die Zwiebeln, schälen, aushöhlen und in 1 l kochendem Wasser 15 Min. blanchieren, herausheben.

    Das Gemüse mit dem klein geschnittenen Zwiebelinneren und dem Kräutersalz in einem Topf in wenig Gemüsebrühe garen, nach ca. 15 Min. den Deckel abnehmen, damit die Flüssigkeit verdampfen kann. Topf vom Herd nehmen, Tomatenmark und Miso unterrühren. Diese Masse mit den Linsen mischen und in die Zwiebeln füllen.

    Die Zwiebeln in eine feuerfeste Form füllen, evtl. übriggebliebene Füllungsmasse dazulegen. Tofu in 4 Scheiben schneiden, auf jede Zwiebeln 1 Scheibe legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Min. backen, bis die Tofuscheiben gebräunt sind.

    Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten


    Schrot und Korn - Leserin U. Stachler aus Ichenhausen.


  • © bio verlag gmbh