Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Temaki-Sushi (S&K 03/2010)

Für 10 Stück
Zubereitung: 30 Minuten + ca. 50 Minuten Gar- und Kühlzeit
Pro Stück: ca. 95 kcal, 4 g F, 2 g E, 12 g KH

Zutaten

  • 125 g Sushi-Reis
  • 1 ½ EL Reisessig
  • ½ EL Mirin (Reiswein)
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1-2 Karotten
  • 2-3 EL Mayonnaise
  • Wasabipulver oder Wasabipaste nach Belieben
  • 5 Noriblätter (Seetang)
  • 10 kleine Salatblätter (z. B. Endiviensalat)

zum Servieren:

  • eingelegter Sushi-Ingwer Sojasoße
  • Wasabipaste
  1. Sushi-Reis wie beim Rezept Maki-Sushi (hier) beschrieben zubereiten. Reis mit angefeuchteten Fingern zu 8 Kugeln formen.
  2. Karotten in feine Streifen schneiden. Mayonnaise nach Geschmack mit Wasabi verrühren.
  3. Noriblätter quer halbieren. Je eine Reiskugel auf die linke Seite jedes Blattes legen und etwas flach drücken. Mit etwas Karotte und einem zusammengerollten Salatblatt belegen. Darauf etwas Mayonnaise geben. Noriblätter so einschlagen, dass eine Tütenform entsteht. Enden mit etwas Wasser befeuchten, damit es klebt.
  4. Temaki mit Ingwer, Sojasoße und Wasabi anrichten, servieren.

Schrot&Korn

Köstlichkeiten aus Japan (S&K 03/2010)

© Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels


© bio verlag gmbh