Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Apfelsuppe mit karamellisierten Mandeln (S&K 09/2010)

Für 4 Portionen
Zubereitung: 20 Min.
Pro Portion: 425 kcal; 18 g F, 5 g E, 58 g K

  • 1 EL Öl
  • 60 g Mandelstifte
  • 60 g Puderzucker
  • 1 roter Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Vanille-Puddingpulver
  • 1 Liter klarer Apfelsaft
  • 1 Eigelb
  • 2–3 EL Rohrohrzucker
  • Mark und Schote einer halben Vanilleschote
  • 4 EL Sahne, geschlagen
  1. Rückseite eines Backblechs mit Öl einstreichen. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  2. Puderzucker in einem Topf leicht karamellisieren lassen. Mandeln unterrühren, sodass sie rundherum von Karamell überzogen sind. Auf das Blech stürzen, ausbreiten und auskühlen lassen.
  3. Apfel entkernen und in Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft mischen.
  4. Puddingpulver mit 1 EL Apfelsaft und Eigelb glatt rühren. Restlichen Saft mit Zucker, Vanillemark und -schote aufkochen. Puddingpulver zügig einrühren und nochmals aufkochen. Apfelspalten zugeben.
  5. Suppe in tiefen Tellern anrichten. Mit Mandeln und Schlagsahne servieren.

Tipp: Die Suppe schmeckt auch kalt.

Schrot&Korn

Apfelrezepte (S&K 09/2010)

© Text Gabriele Augenstein Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels


© bio verlag gmbh