Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Kartoffel-Apfelauflauf mit Feta (S&K 09/2010)

Für 4 Portionen
Zubereitung: 20 Min. + Gar- und Abkühlzeit: 60 Min.
Pro Portion: 645 kcal; 40 g F, 24 g E, 48 g K

  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 3 Äpfel (400 g)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Schlagsahne
  • 3 Eier
  • Pfeffer
  • ½ EL fein gehackter Rosmarin
  • ½ EL Thymianblättchen
  • 1 EL Butter für die Form
  • 250 g Fetakäse, zerbröckelt
  1. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen. Noch warm pellen. Abgekühlt in Scheiben schneiden.
  2. Zwiebeln längs halbieren und in 1 cm dicke Spalten schneiden. Im heißen Öl 1–2 Minuten braten. Abkühlen lassen.
  3. Apfelgehäuse ausstechen. Äpfel in Scheiben schneiden. Sofort mit Zitronensaft mischen.
  4. Milch mit Sahne und Eiern verquirlen. Mit Salz und Pfeffer und der Hälfte der Kräuter würzen.
  5. Eine Auflaufform (30 x 15 cm) fetten. Kartoffeln, Äpfel und die Hälfte des Käses darin abwechselnd einschichten. Mit der Eiersahne übergießen. Mit Zwiebeln, restlichen Kräutern und Käse bestreuen.
  6. Bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten circa 25 Minuten garen.

Schrot&Korn

Apfelrezepte (S&K 09/2010)

© Text Gabriele Augenstein Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels


© bio verlag gmbh