Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Sellerie-Kürbis-Suppe mit Muskat (S&K 10/2010)

Für 4 Personen
Zubereitung: 30 Min. + Kochzeit: 30 Min.
Pro Portion: 200 kcal, 16 g F, 8 g E, 8 g K (Berechnung ohne Kürbisse als Teller!)

  • 1 EL Ghee oder Bratöl
  • je 1 TL Kreuzkümmel und Koriandersamen, gemahlen
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 200 g Kürbis, gewürfelt
  • 200 g Knollensellerie, gewürfelt
  • 800 ml kochendes Wasser
  • Salz
  • 1 TL Muskat, frisch gerieben
  • 4 kleine Kürbisse (z.B. Sweet Dumpling)
  • 120 g saure Sahne oder Crème fraîche
  • 4 EL geröstete Kürbiskerne
  1. Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen. Darin Kreuzkümmel, Koriander und Pfeffer 1 Minute rösten, bis es duftet. Zwiebel darin glasig dünsten.
  2. Kürbis- und Selleriewürfel unter­­­­rühren. Mit heißem Wasser aufgießen und im geschlossenen Topf 30 Minuten köcheln. Pürieren, salzen und mit Muskat abschmecken.
  3. Von den Kürbissen den Deckel abschneiden und entkernen. Kürbisse innen mit Öl und Salz einreiben. Deckel aufsetzen und 40–50 Minuten bei 180 Grad backen.
  4. Suppe in die Kürbisse füllen. Mit einem Klecks saurer Sahne und den Kürbiskernen garnieren.

Schrot&Korn

Kürbisrezepte (S&K 10/2010)

© Text Gabriele Augenstein, Rezepte Sirkka Arad, Fotos Lars Marmann

 


© bio verlag gmbh