Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Baked Beans mit Ei (S&K 03/2011)

Deftig, Gut vorzubereiten
Für 4 Portionen
Zubereitung: 10 Min. + Garzeit: 60 Min. + Einweichzeit über Nacht
Pro Portion: 325 kcal; 8 g F, 19 g E, 43 g K

  • 300 g weiße Bohnen,
  • getrocknet
  • 800 g geschälte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl zum Braten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Nelke
  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL grober Senf
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 4-6 sehr frische Eier
  1. Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Bohnen in einen Topf mit frischem Wasser bedecken, aufkochen und 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Tomaten und Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch hacken. Bohnen abgießen.
  3. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin dünsten. Bohnen, Tomaten, Brühe, Gewürze, Sirup, Essig und Senf zugeben. Aufkochen. 30 Minuten köcheln, bis die Bohnen gar sind und die Flüssigkeit dicklich eingekocht ist.
  4. Salzen und pfeffern. Lorbeer und Nelke herausnehmen.
  5. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Eier aufschlagen und nebeneinander in die Pfanne geben. 4 bis 5 Minuten braten. Salzen.

Tipp: Das Baked-Beans-Frühstück ist schneller fertig, wenn man die Bohnen tags zuvor einweicht und abends kocht.

Schrot&Korn

Frühstück aus aller Welt (S&K 03/2011)

© Text Gabriele Augenstein Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels


© bio verlag gmbh