Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Quarkplätzchen mit Erdbeersalat (S&K 05/2011)

einfach. Für 4 Personen
Zubereitung: ca. 40 Min. + Quellzeit: ca. 2 Std.
Pro Portion: 460 kcal, 30 g F, 16 g E, 32 g K

  • 250 g trockener Magerquark
  • 1 Ei, getrennt
  • 50 g Mandeln, fein gemahlen
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • 1 Msp. Zitronenschale, gerieben
  • 4–6 EL Weizenvollkorngrieß
  • 200 g Rhabarber
  • 2 Zitronenscheiben
  • 1 Zimtstange
  • 1 Nelke
  • 50 ml Apfelsaft
  • 1–2 EL heller Honig
  • Bratöl
  • 300 g Erdbeeren
  1. Quark mit Eigelb, gemahlenen Mandeln, Zucker, Zitronenschale und Grieß verrühren. 1–2 Stunden quellen lassen.
  2. Rhabarber in 2 cm lange Stücke schneiden. Mit Zitronenscheiben, Zimt, Nelke und Saft aufkochen. 5 Minuten köcheln lassen. Zitrone und Gewürze herausnehmen. Abkühlen lassen. Mit Honig süßen.
  3. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Je einen gehäuften Esslöffel Quarkmasse bei mittlerer Hitze von beiden Seiten backen.
  4. Erdbeeren vierteln. Mit Rhabarber vermischen. Zu den warmen Quarkplätzchen servieren.

Schermer,

Erbeerrezepte (S&K 05/2011)


© bio verlag gmbh