Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Pistazien-Schneesterne (S&K 12/2011)

sehen toll aus
Für etwa 40 Stück

Zubereitung: 40 Min. + Backzeit: 12 Min. + Kühlzeit: 90 Min.
Pro Stück: 100 kcal; 7 g Fett, 2 g E, 10 g KH

Zusätzlich:

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Mandeln
  • 50 g Pistazienkerne
  • 100 g Puderzucker
  • 1–2 EL Zitronen- oder
  • Rote-Bete-Saft
  1. Mürbeteig nach Rezept zubereiten, dabei jedoch 100 g Mehl durch 100 g gemahlene Mandeln ersetzen und 1 EL kaltes Wasser zum Teig geben.
  2. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche 3 mm dünn ausrollen. 8 cm große Schneesterne ausstechen. Auf mit Backpapier belegte Bleche geben. Bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Mandeln und Pistazien hacken. Puderzucker mit dem Zitronen- oder Rote-Bete-Saft zu einem zähflüssigen Guss verrühren. In einen Spritzbeutel mit kleiner Öffnung geben. Sterne damit garnieren. Guss mit der gehackten Mandel-Pistazien-Mischung bestreuen. Trocknen lassen.

Schrot&Korn

Plätzchen (S&K 12/2011)

© Text Helga Boschitz Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels


© bio verlag gmbh