Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Pflaumen-Buchteln (S&K 01/2013)

vegan, zutaten für 12 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten + 70 Minuten Gehzeit + 25 Minuten Backzeit
Pro Portion: 270 kcal; 10 g F, 9 g E, 37 g KH

  • 500 g Dinkelmehl, Typ 1050
  • Salz
  • 20 g frische Hefe
  • 220 ml Sojadrink, ungesüßt
  • 100 g Reissirup
  • 110 g vegane Margarine zum Backen
  • ca. 60 g Pflaumenmus
  • 1 EL Rohrohr-Puderzucker
  1. Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben. Hefe in die lauwarme Sojamilch bröseln. Mit 1 EL Reissirup glatt rühren. 10 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  2. Margarine erhitzen, bis sie flüssig ist, und dann abkühlen lassen.
  3. Hefemischung mit 60 g flüssiger, ab-gekühlter Margarine und restlichem Reissirup zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt mindestens 45 Minuten gehen lassen.
  4. Teig nochmals gut kneten. In 12 gleich große Teile teilen. Teigstücke flach drücken, mit je 1 TL Mus füllen. Teig verschließen und zu einem Kloß formen.
  5. Eine ofenfeste Form mit 20 g Margarine fetten und Klöße hineinsetzen. Abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.
  6. Teig mit restlicher Margarine bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160) auf mittlerem Rost ca. 25 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

TIPP: Die Buchteln serviert man am besten warm mit einer veganen Vanillesoße.

Schrot&Korn

Wärmende Rezepte (S&K 01/2013)

© Text Sabine Kumm Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Südfels


© bio verlag gmbh