Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Zwiebelfladenbrot (S&K 02/2021)
Mit Thymian und Mozzarella
Leicht - 2 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min. + Backzeit: ca. 35 Min. + Zeit zum Gehen
Pro Stück (bei 2 Stück): 1210 kcal; 46 g E, 67 g F, 112 g KH

Zutaten

  • 280 g Weizenmehl, Type 1050
  • 30 g Roggen-Fertig-Sauerteig
  • 10 g Hefe
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Gemüsezwiebeln, in Ringen
  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 2 Zweige Thymian 
  • 2 EL Apfelessig
  • Pfeffer
  • 2 Kugeln Mozzarella
  1. Mehl, Sauerteig, Hefe, Wasser, ½ TL Salz und Olivenöl in der Küchenmaschine kneten. Teigkugel formen, in einer geölten Schüssel zugedeckt über Nacht kühl stellen. Oder bei Raumtemperatur gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.
  2. Zwiebeln mit Butter, Thymianblättchen und Essig mischen, salzen und pfeffern. 
  3. Teig vorsichtig halbieren, dabei so wenig wie möglich bearbeiten. Zwei flache Brote formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zwiebeln darauf verteilen. Mit gerupftem Mozzarella belegen. Auf der mittleren Schiene bei 200 0C ca. 35 Minuten backen, bis die Unterseite gebräunt ist und die Zwiebeln weich sind.

Schrot&Korn

Klassiker der Winterküche
Schrot&Korn 02/2021

© Text Gabriele Augenstein Rezepte Verena Poppen Fotos Lisa Nieschlag

© bio verlag gmbh